Direkt zum Inhalt springen

Chemische Qualifikation von Fugenmassen

Acryldichtmassen

- 1-komp.
- plastisch
- überstreichbar
- preisgünstig
- Haupteinsatz im Innenbereich

Polyurethane

- 1- und 2-komp.
- häufig anstrichverträglich
- für Boden- u. Wandfugen
- fallweise für chemikalienbelastete Bereiche
- hohe mechanische Festigkeit
- hoher Weiterreißwiderstand

Polysulfid ( Thiokol )

- 1- und 2-komp.
- 1.komp. nur für Anschlußfugen und zum Verkleben
von Fugendichtbändern auf Thiokolbasis
- 2-komp. für die klassische Fassaden- u. Bodenfuge
- Einsatz überwiegend an Tankstellen

Silikon

- 1-komp.
- die klassische Sanitärfuge
- hervorragende Haftung an Glas und glasierten Flächen
- hochelastisch
- leicht zu reinigen
- viele Farben lieferbar
- geringer Weiterreißwiderstand